United Nations Climate Change Secretariat
DEMO
Kontakt
“Eine Cloud-basierte HR-Lösung an unsere Prozesse anzupassen und dabei selbst die Hauptverantwortung zu tragen, war für uns eine neue Erfahrung. ”

Mit Learning und Development gegen den Klimawandel

Seit dem Regierungsumzug nach Berlin konnte sich die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn als bedeutender Standort der Vereinten Nationen etablieren – insbesondere auch als Zentrum des Kampfes gegen den Klimawandel. Denn hier sitzt heute das UN Klimasekretariat (UNFCCC), das innerhalb der Vereinten Nationen für den Bereich Klimawandel zuständig ist. Die Organisation wurde im Anschluss an den Umweltgipfel in Rio de Janeiro 1992 gegründet und startete mit einer Hand voll Mitarbeiter – heute sind es 500 aus über 100 verschiedenen Ländern. Mit diesem rapiden Wachstum stieg auch der Bedarf, das Personalmanagement zu transformieren und den neuen Anforderungen anzupassen.

Mit den Vereinbarungen der Pariser Klimakonferenz im Jahr 2015 steckte sich das UNFCCC weitere ehrgeizige Ziele. Um diese inhaltlich wie personell stemmen zu können, mussten administrative Hürden in HR abgebaut und zentrale Arbeitsabläufe automatisiert und vereinfacht werden. „Unser Personalmanagement war bisher zu reaktiv und zu sehr an administrativen Prozessen ausgerichtet. Dieser Ansatz behinderte eine strategische Herangehensweise in Sachen HR“, erklärt Niels Lohmann, Talent Manager und Leiter HR Learning und Performance beim UNFCCC. „Insbesondere fehlte es an Systematik, Effizienz und Transparenz sowie an der Einbindung unserer Manager – vor allem in den Bereichen Learning und Performance.“ Daher beschloss das UNFCCC, verstärkt in Talent Management zu investieren, um so die Effektivität der HR-Abteilung zu erhöhen und Freiräume zu schaffen, um Mitarbeitern einen besseren Service zu bieten und Manager gezielt in ihren Führungsaufgaben zu unterstützen.

"Cornerstone hat uns von Anfang an partnerschaftlich begleitet – sowohl beim Aufbau unserer internen Expertise, als auch hinsichtlich der Möglichkeiten der Lösung selbst."
Niels Lohmann, Talent Manager und Leiter HR Learning und Performance
UNFCCC

Warum Cornerstone?

Mit der Prozessoptimierung und Anpassung der HR an die strategischen Ziele der Organisation sollte auch die Attraktivität des UNFCCC als Arbeitgeber verbessert werden – einerseits um die Identifikation des bestehenden Teams mit der Organisation zu erhöhen, andererseits für einen stärkeren Employer Brand. Vor diesem Hintergrund entschied sich das UNFCCC für die Talent-ManagementLösung von Cornerstone OnDemand in den Bereichen Learning sowie Performance Management. „Wir wollten von Anfang an ein Cloud-basiertes System, um unsere HR-Prozesse sukzessiv bündeln und ohne großen Aufwand regelmäßig updaten zu können“, führt Lohmann aus. „Zudem ging es uns auch darum, Abläufe für alle Beteiligten einfach und intuitiv zu gestalten.“

Da Datensicherheit bei der UN großgeschrieben wird, war dem UNFCCC Transparenz hinsichtlich des Umgangs mit Daten ebenso wichtig wie die Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit des Talent-Management-Anbieters. Cornerstone überzeugte das UNFCCC als transparenter Dienstleister, der nicht nur eine organisch gewachsene Systemlösung anbietet, sondern auch einen umfangreichen Datenschutz gewährleistet. Im März 2012 startete der RollOut des neuen Systems für Learning, im Januar 2013 auch für Performance Management

500

Employees

Global

State & Local

Mehr über die Lösungen

Mit anderen teilen

Lesen Sie weiter

Werden Sie einer von 38+ Millionen Nutzern der #1 Talent Management Lösung

Kontaktieren Sie uns