Cornerstone OnDemand definiert das Lernen am Arbeitsplatz neu
DEMO
Kontakt

Cornerstone OnDemand definiert das Lernen am Arbeitsplatz neu

Neue Lösungen des Marktführers zur Förderung der Personalentwicklung helfen Mitarbeitern dabei, Fähigkeiten und Potenziale weiter auszubauen.

Düsseldorf, 9. Juni 2017Cornerstone OnDemand (NASDAQ: CSOD), einer der weltweit führenden Anbieter von Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management, gab heute seine Pläne bekannt, komplett neue Ansätze für betriebliches Lernen und Weiterbildung in Organisationen zu entwickeln. Möglich machen soll dies eine Learning-Plattform mit neuen Inhalten, welche eng mit Cornerstones LMS verknüpft ist.

Mit einem ganzheitlichen Ansatz für das Corporate Learning wird Cornerstone seine branchenführende Lernplattform, Cornerstone Learning, durch die Bereitstellung personalisierter Weiterbildungsmöglichkeiten erweitern und speziell auf Mitarbeiter zuschneiden. Dazu gehören der neue "Netflix-Style" der Benutzeroberfläche mit kuratierten Empfehlungen sowie Playlist-, Kollaboration- und Sharing-Funktionen, wie man es von Spotify kennt. Cornerstone wird auch einen kontinuierlichen Abo-Service für die neusten Inhalte bereitstellen, wo u.a. Videoseminare oder Mobile-Ready-Kurse von führenden Anbietern wie TED, Grovo, PowerForward und CyberU abgerufen werden können.

Die Innovationen von Cornerstone sind eine Antwort auf die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und vor allem technologischen Veränderungen, die eine Verschiebung der Arbeitsumgebungen und die dafür notwendigen Fähigkeiten notwendig machen:

  • Eine Studie von McKinsey zeigte, dass 45 Prozent der Arbeitsschritte sowohl für Low-Skill-, Niedriglohn- als auch für hochqualifizierte Berufe mit den neusten Technologien automatisiert werden können.
  • Die Halbwertszeit der Job-Skills ist um fünf Jahren gesunken.
  • Entsprechend des Forrester Report dürften Roboter in den nächsten 10 Jahren 25 Millionen Arbeitsplätze übernehmen.
  • Organisationen fällt es zunehmend schwer, Mitarbeiterbildung und Trainings schnell genug an den Wandel der Zeit anzupassen.

Der neue, umfassende Ansatz von Cornerstone richtet sich vor allem an die Bedürfnisse von Organisationen - die Mitarbeiter sollen in die Lage versetzt werden, ihre berufliche Entwicklung selbst zu kontrollieren und zu steuern, um so das Lernen im Rahmen eines täglichen Arbeitsablaufs auf natürliche Weise zu gewährleisten. Gleichzeitig ermöglicht es Unternehmen, kontinuierliches Lernen in alle Bereiche ihrer Mitarbeiterförderung zu implementieren und auf diese Weise einen wertvollen Einblick in den ROI von Initiativen zu gewinnen. Dies geschieht durch Cornerstones umfassende HCM-Plattform, welche gänzlich anders aufgebaut ist, als die meisten anderen Angebote auf dem Markt. Die digitalen Erweiterungen für Cornerstone Learning sowie der neue Content-Abo-Dienst werden voraussichtlich im Herbst 2017 verfügbar sein.

Eine personalisierte und digitale Lernerfahrung

Durch die tiefe Funktionalität von Cornerstones LMS, wie Compliance-Trainings und Zertifizierungen oder Blended Learning kreieren die neuen Fördermöglichkeiten eine spezifizierte Lernerfahrung für jeden einzelnen Mitarbeiter. Zu den Features zählen:

  • "Netflix-Style". Cornerstone Learning vereinfacht die Arbeitsschritte mit einer neuen, personalisierten Oberfläche, einschließlich visuellem Surfen von Kursen und prädiktiven Suchvorgängen, die alle dazu bestimmt sind, das Training intuitiver zu gestalten, Inhalte zu erforschen und etwas Neues im eigenen Tempo zu erlernen.
  • Kuratierter Content und Lernpfade. Die neue digitale Lernoberfläche unterstützt verschiedene Arten des Content-Managements. Neben dem manuellen Support von Kursen durch Administratoren, wird das System automatisch Muster identifizieren und den Usern Kurse auf der Basis ihrer Interessen empfehlen. Diese Präferenzen werden durch Cornerstones Lern-Algorithmus synchronisiert. Das System erkennt zusätzlich auch die besten Lernpfade, um die Mitarbeiter dabei zu unterstützen ihre Ambitionen weiterzuverfolgen.
  • Playlists. Ähnlich wie das Spotify-Modell können Mitarbeiter ihre eigenen Seminar-Wiedergabelisten mit professionellen und proprietären Kursen sowie informellen Lerninhalten von außerhalb des Systems erstellen, wie z. B. relevante Artikel oder YouTube-Videos.
  • Expertise und Kollaboration. Zu den neuen Learning-Tools gesellt sich auch die Funktion des sogenannten Cloud-Sharing, welches Co-Browsing ermöglicht. Die User können so untereinander visualisiert kooperieren und Seminare in Echtzeit absolvieren. Die Nutzer werden auch in der Lage sein, Live-Trainings abzurufen und sich mit Kollegen zu verbinden, die ähnliche Lerninteressen teilen.
  • Nachweise für informelles Lernen. Mit X-API stellt Cornerstone den jeweiligen Usern für all ihre gesammelten Lernerfahrungen, ob formell oder informell, einen Nachweis aus. Darüber hinaus werden die Unternehmen in der Lage sein, einen besseren Einblick in die informellen Lernaktivitäten ihrer Mitarbeiter zu erhalten und entsprechend zu erfassen.

Moderne Inhalte für selbstgesteuertes Lernen

Neben der Lernerfahrungsplattform startet das Unternehmen mit Cornerstone Content Anytime einen Abo-Service, um die Akquisition und Kuratierung von modernen Trainingsinhalten für Kunden zu vereinfachen. Zu Anfang wird der neue Content-Service von Cornerstone rund 3.000 Kurse und Lernmodule enthalten. Die breite Palette an Themen soll den Mitarbeitern dabei helfen, Wissenslücken zu schließen und sich über selbstgesteuerte Lernmöglichkeiten individuell zu entwickeln. Dazu gehören Kurse, die sich zwischen "Hard Skills" und "Soft Skills" trennen lassen. Sie beinhalten persönliche Attribute wie effektive Kommunikation, kritisches Denken, Kooperation und Problemlösung, die im heutigen Arbeitsumfeld unersetzlich sind. Zu den auswählbaren Kategorien gehören u.a. Büroproduktivität, Gesundheit und Sicherheit, Softwareentwicklung, Business, Sales und Marketing, sowie Design und Web-Entwicklung.

Die neuen Kurse und Module werden kontinuierlich aktualisiert, um immer am Puls der Zeit zu bleiben. Mittels Empfehlungen von "Cross-Portal-Inhalten" über Cornerstones breite Nutzerbasis kann sichergestellt werden, dass die besten Inhalte immer ganz oben angezeigt werden. Zukünftige Pläne für den Service sind das Hinzufügen von branchenspezifischen Inhalten sowie fachlich-kuratierte Aspekte. Der neue Support wird alle Formen des modernen Lernens unterstützen, ob vom Mikrolernen (kürzere, leicht zugängliche Kurse), Makro-Lernen (tieferes Beherrschen eines Fachs oder Sachgebiets bis hin zum räumlichen Lernen (in Segmente unterbrochene Abschnitte mit zeitlich abgestimmten Intervall-Abfragen dazwischen).

Cornerstone hat strategische Beziehungen zu führenden Anbietern von Learning-Inhalten aufgebaut, die zum Start des Service im Herbst als erste bei Cornerstone vorgehalten werden. Zu den teilnehmenden Organisationen gehören:

CyberU liefert Online-Lernangebote, indem es digitale Inhalte von über 75 Experten und Verlagen zusammenstellt, um die heutigen Mitarbeiter auf dem neusten Stand zu halten.

Grovo, der Marktführer im Mikro-Lernen und ein Innovator in der unternehmerischen Lerntechnologie, bietet Bite-Size-Video-Unterricht zu den wichtigsten Themen des 21. Jahrhunderts.

PowerForward stellt interaktive Video-Lektionen bereit, um Individuen am Arbeitsplatz zu fördern und hochqualifizierte Führungskräfte zu entwickeln.

TED, eine gemeinnützige Organisation, die für den offenen Ideen- und Gedankenaustausch steht, wo in Vorträgen und Diskussionen neue Zukunftskonzepte von führenden Denkern und Machern angestoßen werden.

Kommentare zu den News

"Es gibt heute keine unternehmerische Gesamtlösung für das Learning, welche die umfangreichen Anforderungen von Organisationen auf der ganzen Welt unterstützt und eine personalisierte Lernerfahrung abverlangt. Unsere neuesten Produktinnovationen, gepaart mit unserem neuen Content-Abo-Service, werden das ändern", erklärt Adam Miller, Gründer und CEO von Cornerstone OnDemand. "Wir wollen die zentrale Drehscheibe für alle Bereiche des Learning werden. Unsere Technologien und Kompetenzen versetzen uns in eine Position, um diese Vision eines Tages Wirklichkeit werden zu lassen."

"Die Corporate-Learning-Landschaft befindet sich in einer Transformation, da Unternehmen die Bedeutung eines gut aufgestellten LMS erkannt haben", sagt Josh Bersin, Leiter und Gründer von Bersin von Deloitte, Deloitte Consulting LLP.1 "Neue Angebote, die es Organisationen ermöglichen, den Mitarbeiten die modernsten Lernmodule anzubieten, können die Unternehmensabläufe stark beschleunigen und dabei helfen eine stärkere Kultur des kontinuierlichen Lernens zu entwickeln."

Informationen über Cornerstone OnDemand

Cornerstone OnDemand ist einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management. Das Unternehmen ist ein Pionier in der Entwicklung von Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, die Potenziale ihrer Mitarbeiter in der neuen Arbeitswelt zu realisieren. Von Recruiting, Onboarding, Training und Kollaboration bis hin zu Performance Management, Vergütung, Nachfolgeplanung und Analytik – Cornerstone setzt mit seinen Lösungen den Rahmen für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter und schafft damit die Voraussetzung für Unternehmenswachstum.

Die Lösungen des in Santa Monica, Kalifornien, ansässigen Unternehmens sind bei mehr als 3.000 Kunden weltweit im Einsatz und werden von knapp 31 Millionen Anwendern in 191 Ländern und in 43 Sprachen genutzt. Mehr über Cornerstone erfahren Sie auf www.cornerstoneondemand.de sowie auf Twitter, Facebook und in unserem Blog.

 

Pressekontakt

Susan Hilliar

Cornerstone OnDemand

Head of EMEA PR

Tel: 07767884556 (mobil)
shilliar@csod.com

 

Jannine Dockhorn

Cornerstone OnDemand

Marketing Manager DACHEE

Tel: + 49 (0) 177 897 6532

jdockhorn@csod.com

 

Dr. Michael Siemer

Westend Medien GmbH

Tel: +49 (0)211 17520850

Fax: +49 (0)211 175208517

michael.siemer@westendmedien.de

Werden Sie einer von 30+ Millionen Nutzern der #1 Talent Management Lösung

Kontaktieren Sie uns