Security, Scalability & Control
DEMO
Kontakt

Sicherheit, Skalierbarkeit und Kontrolle

Sie haben sicher schon von der „Cloud“ gehört.  Aber was genau ist „Cloud Computing“ und warum ist es für das Talentmanagement so wichtig?  „Software-As-A-Service“ (SaaS) ist ein Bereitstellungs- und Lizenzierungsmodell, bei dem Anwendungen dezentral gehostet und verwaltet werden, so dass über jede Internetverbindung Zugriff besteht. Diese Benutzerfreundlichkeit ist bei älteren HR-Systemen nicht immer gegeben. Dies ist nur einer der Gründe, weshalb sich heute und in der Zukunft SaaS schnell als die bevorzugte Technologie entwickelt.

Sicherheit, Skalierbarkeit und Kontrolle

 

Käufer aufgepasst: Mandantenfähigkeit ist wichtig

„Pure SaaS“ ist ein umfassendes Geschäftsmodell – weit mehr als nur eine Option auf eine Angebotsanfrage.  Um die wahren Vorteile der Cloud nutzen zu können, müssen Sie einen Anbieter auswählen, der mehr kann, als nur leere Versprechungen abzugeben. Was am Ende zählt, ist das gelieferte Ergebnis.  Mandantenfähigkeit heißt, dass die Software im Hintergrund auf einer einzigen Lösung/Instanz aufsetzt. Das System wurde so entwickelt und implementiert, dass die Oberflächen weiterhin individuell unternehmensspezifisch anpassbar sind.   Im wahren mandantenfähigen SaaS-Modell sind individuelle Implementierungen eines SaaS-Produkts niemals identisch, auch dann nicht, wenn sie das gleiche zentral gehostete System verwenden.

In Bezug auf das Talentmanagement gibt es einfach keine Standardlösung.  Ein mandantenfähiges SaaS-Modell muss eine enge Beziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden ermöglichen, weshalb die Auswahl des richtigen Partners so wichtig für eine erfolgreiche SaaS-Nutzung ist.  Viele Anbieter behaupten zwar, dass ihre Cloud-Lösungen parallel zu ihren Angeboten von Vor-Ort-Systemen (On-Premise) bestehen können, ein gemischter Ansatz verfehlt jedoch den Zweck und die Effektivität wahrer SaaS-Lösungen.  

Hier sind einige wichtige Fragen, die Sie in Bezug auf Cloud-Lösungen berücksichtigen sollten:

Wichtige Fragen
  • Orientiert sich Ihre Forschung und Entwicklung auch an meiner Plattform?
  • Wie viele Produktlinien bieten und unterstützen Sie?
  • Erfolgen Versions-Upgrades unverzüglich?
  • Haben Sie mehrere Supportteams, je nach Produktlinie?

Die wahren Vorteile des wahren SaaS („Pure SaaS“)

EINE PARTNERSCHAFT PARTNERSCHAFT
Das SaaS-Lizenzierungsmodell und die Tatsache, dass dieses Produkt versionsfrei ist, ermöglichen einen kontinuierlichen Fokus auf den Erfolg des Kunden. Als Anbieter verkaufen wir also nicht einfach nur die Software und verschwinden dann bis zum nächsten Upgrade. 
EINE PARTNERSCHAFT EINFACHE KONFIGURATION
SaaS ermöglicht eine einfache Konfiguration, keine kostenintensiven Anpassungen. Fragen Sie Ihren Anbieter, wie Änderungen im System vorgenommen werden und wie das System Ihren Workflows entsprechend konfiguriert werden kann.
INDIVIDUELLE STEUERUNG MEHR KONTROLLE  
SaaS legt die gesamte Kontrolle in die Hände des Kunden. Sie müssen also nicht warten, bis der Anbieter Änderungen vornimmt oder die Konfiguration optimiert.
HOHE SICHERHEIT HOHE SICHERHEIT
SaaS-Lösungen werden extern gehostet und bieten somit mehr Sicherheit – dies ist auch der Grund, weshalb einige der weltweit größten Marken Cornerstone ihre Daten anvertrauen. 
GERINGE WARTUNG GERINGE WARTUNG
„Versionsfreie Software“ bedeutet, dass die von Ihnen verwendete Version immer auf dem neuesten Stand ist. Dank Innovationen und Upgrades in Echtzeit können „unsaubere“ Implementierungen und veraltete Produktlinien vermieden werden.
GRENZENLOSE SKALIERBARKEIT GRENZENLOSE SKALIERBARKEIT
Moderne SaaS-Infrastrukturen sind schnell durch den Anbieter skalierbar, wodurch relativ kostengünstiger Speicherplatz hinzugefügt wird. Das Ergebnis? Ihr Unternehmen muss keinen Hardware- oder Serverplatz erwerben bzw. verwalten. 

 

Werden Sie einer von 32+ Millionen Nutzern der #1 Talent Management Lösung

Kontaktieren Sie uns