Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie den Nutzungsbedingungen unsere Privacy Policy zu. Sie können die Cookie-Einstellungen, sowie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen jederzeit ändern, sofern Sie ein Profil bei uns haben.

mobile menu

Präsenzunterricht streichen und positive OnlineLernerlebnisse schaffen

Nestlé

mehr erfahren

Loading interface...

Nestlé ist der weltweit größte und bekannteste Nahrungsmittel- und Getränkehersteller, aber mit dem Beginn der Pandemie musste sich auch bei Nestlé innerhalb kürzester Zeit alles ändern.

Das Unternehmen war zu dem Zeitpunkt in mehr als 80 Ländern weltweit mit einem Schulungsprogramm aktiv, das auf Präsenzunterricht basierte. Quasi über Nacht musste das bestehende Konzept in ein Online-Programm verwandelt werden, damit jeder aus dem Homeoffice darauf zugreifen konnte. Zudem musste ein Weg gefunden werden, mit dem den Lernenden strukturierte und verständliche Schulungskonzepte geboten werden, der sowohl die Ansprüche der Schüler als auch geschäftliche Anforderungen erfüllt. Darüber hinaus wollte Nestlé diese Gelegenheit nutzen, die Mitarbeiter zu ermutigen, ihre Weiterentwicklung und Karrierechancen selbst in die Hand zu nehmen.

Nestlé ist außerdem für die Mitarbeiterschulung von Partnerunternehmen verantwortlich, die den Verkauf beliebter Kaffeemarken lizenziert haben, wie z. B. Starbucks-Konzessionäre. Daher war es notwendig, auch diesen Partnern, genauso wie den Nestlé-Mitarbeitern selbst, den Zugang zu Schulungen zu ermöglichen.

"„Dank Cornerstone konnten wir nicht nur alle Prozesse nahtlos online verlagern, sondern auch andere im Unternehmen von den Vorteilen überzeugen – E-Learning wird uns definitiv weiter begleiten! Unsere Mitarbeiter zu einer stärkeren Beteiligung an den Schulungen zu bewegen war nie leicht. Doch jetzt können sie die Zügel wirklich selbst in die Hand nehmen und ihre Entwicklung eigenständig vorantreiben. Alles in einer kinderleicht bedienbaren Oberfläche anzubieten, die rund um die Uhr zugänglich ist, war ein wichtiger Wendepunkt für uns. Durch das Mobile Learning konnten wir zudem eine Verzehnfachung der Zugriffe erreichen! Die Beteiligung ist auf einem Allzeithoch und steigt stetig weiter.“"
Joanne Rossouw
, Leiterin für digitales Lernen, Nestlé

Warum Cornerstone?

Nestlé richtete den Fokus auf seine Plattform iLearn und Cornerstone OnDemand, um bestehende Inhalte zu strukturieren, neue Lehrpläne in Form von Wiedergabelisten einzuführen und Akademien zu gründen, um den digitalen Lernprozess und die Verlagerung auf das Lernen online zu beschleunigen. Mit Hilfe von Cornerstone konnte Nestlé Schulungsmaterialien effizient in viel größeren Umfang bereitstellen als jemals zuvor. Nestlé implementierte außerdem die mobile Cornerstone-App, um allen Mitarbeitern einen einfachen Zugang zum Lehrstoff zu ermöglichen. Da viele mit Kinderbetreuung, Homeschooling und anderen wichtigen Verpflichtungen jonglierten, half dieses Angebot dabei, das Lernen überall und zu jeder Zeit zu ermöglichen.

Auch die Partner der beliebten Kaffeemarken benötigten den Zugang zu Grundlagenkursen sowie Soft-Skill-Trainings – etwa zum Thema, wie man ein hervorragender Barista wird. Nestlé konnte dafür die Vorteile von Cornerstones Extended Enterprise- und Create-Angeboten nutzen. So konnte sichergestellt werden, dass die Lerninhalte auch für die nicht direkt bei Nestlé angestellten Mitarbeiter leicht abrufbar waren.

Die Ergebnisse

Zentrales Learning-Angebot: Dank Cornerstone kann Nestlé mit Hilfe der iLearn-Plattform und seiner Akademien Lerninhalte weltweit teilen und sicherstellen, dass Mitarbeiter Zugriff auf die richtigen Schulungsunterlagen haben. Die Erstellung von Wiedergabelisten sorgt für besser strukturierte Lernkonzepte und gibt Nestlé die Möglichkeit, klare Entwicklungsmöglichkeiten für seine Mitarbeiter zu schaffen.

Verbesserter Zugang zu Schulungen: Durch Learning-on-the-Go und die Möglichkeit Mobiltelefone und Tablets zu nutzen, sind Anwender in der Lage, unabhängig von ihrer technischen Ausrüstung auf relevante Lerninhalte zuzugreifen. Seit der Einführung der mobilen Anwendungen konnte Nestlé eine Verzehnfachung der Nutzung der iLearn-Plattform mit bis zu 100.000 monatlichen Zugriffen verzeichnen.

Gesteigertes Engagement: Im Durchschnitt verbringt jeder Nestlé-Mitarbeiter 50% mehr Zeit auf der iLearn-Plattform als vor sechs Monaten und auch die durchschnittliche Verweildauer hat sich von 7 auf 10 Minuten erhöht. Die so gewonnenen Erkenntnisse und Analysen, die auch dem Management zur Verfügung gestellt werden, erleichtern künftig die Gestaltung spannender Lerninhalte.

Proaktives Lernen: Durch das Browsen in den Akademien und Wiedergabelisten können Mitarbeiter genau nach den für sie interessanten Inhalten suchen, anstatt iLearn nur für obligatorische Schulungen einzusetzen. Dadurch entsteht eine Kultur, die proaktives Lernen fördert statt nur auf das pflichtgemäße Abarbeiten von Schulungen zu setzen. Mit Cornerstone können Lernende ihre eigenen ContentWiedergabelisten erstellen und so die autonome, perfekt auf sie zugeschnittene Weiterbildung wirklich vorantreiben.

Nahtlose Partner-Integration durch Extended Enterprise: Dank Cornerstones Extended Enterprise konnte Nestlé personalisierte Lernportale für die Schulung von Partnern zentral einrichten und so ein reibungsloses und unkompliziertes Lernerlebnis schaffen. Das Training ist auch für Mitarbeiter der Kaffee-Lizenznehmer jederzeit verfügbar und Mitarbeiter können sogar während ihrer Arbeitszeit die Schulungen über ihr Mobiltelefon absolvieren.

Überzeugen Sie sich selbst

Jetzt durchstarten

Produkte

RecruitingLearningDevelopmentPerformanceCareersHRContent Anytime
Datenschutzerklärung legal
©Cornerstone 2021